Nicht-invasive Analyse des biologischen Alters

Alternsassoziierte epigenetische Veränderungen können auch anhand von Mundschleimhautabstrichen nachverfolgt werden. Unter Berücksichtigung einer Vielzahl von DNA-Methylierungsprofilen haben wir eine Epigenetische-Alters-Signatur entwickelt, die aus drei spezifischen genomischen Regionen besteht (sogenannte CpG sites; zum Patent angemeldet). Das DNA-Methylierungslevel an diesen drei CpG sites kann in ein mathematisches Modell zur Vorhersage des Spenderalters mit einer mittleren Abweichung vom chronologischen Alter von nur ca. 5 Jahren integriert werden. Die Methode wurde ursprünglich für Blutproben etabliert und die Berechnungen müssen für Mundabstriche angepasst werden. Da diese zudem aus zwei sehr unterschiedlichen Zelltypen zusammengesetzt sind - aus Epithelzellen und Leukozyten - kann die Präzision mittels unserer "Buccal-Cell-Signatur" weiter gesteigert werden. 

Weiterlesen über die Buccal-Cell-Signatur...

 

Anwendungsgebiet

Cygenia analysiert das DNA-Methylierungsmuster von drei spezifischen genomischen Regionen und bestimmt damit das Spenderalter. Im Vergleich zum "realen" chronologischen Alter ist es möglich Faktoren zu identifizieren, die das epigenetische Alter beeinflussen. Aktuell bieten wir diesen Service ausschließlich für die Grundlagenforschung an, obwohl wir Verständnis dafür haben, dass Sie möglicherweise Interesse an der Analyse Ihres eigenen biologischen Alters haben. Zurzeit richten wir uns an Wissenschaftler und Ärzte, die den Einfluss spezifischer Parameter auf das biologische Alter genauer verstehen wollen. 

 

Relevante Literatur

Eipel M, et al. Epigenetic age predictions based on buccal swabs are more precise in combination with cell type-specific DNA methylation sigantures. Aging 2016; 8 (5):1-5.

enlightenedTV Spot on the Epigenetic Aging Signature