Was wird benötigt?

Cygenia bietet Ihnen verschiedene epigenetisch-diagnostische Anwendungen an. Abhängig vom Anwendungsgebiet benötigen wir von Ihnen entweder 1 mL Blut (frisch oder gefroren), ca. 200.000 Zellen oder 500 ng genomische DNA. Es ist ebenso möglich DNA aus kryokonservierten Proben mit DMSO-haltigem Medium (ohne Rekultivierung der Zellen) zu gewinnen oder gefrorene Zellpellets zu verwenden. Die Proben gemäß der Deklaration von Helsinki (Ethische Grundsätze für die medizinische Forschung am Menschen) einzuholen obliegt der Verantwortung des Einsenders. Die Probenbereitstellung sollte anonym und ohne Identifikation der Spender, bzw. Patienten, erfolgen.

 
Das passende Format der Plastikware (oder Multititerplatten) hängt vom Studiendesign ab. Bitte kontaktieren Sie Cygenia für weitere Informationen zu Ihrer spezifischen Anwendung und um einen Termin für die Probeneinreichung zu vereinbaren
(info@cygenia.com).

 

Cygenia wird derzeit neu strukturiert. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass daher momentan keine Proben angenommen werden können.